geförderte Projekte

Zum kürzlich gespendeten Defibrilator hat der Sportverein Geroldshausen vom Bürgermarkt-Wolnzach e.V. für die jährlichen Wartungsarbeiten 300 Euro als Spende erhalten.


Ute Weigl und Marianne Strobl (Bürgermarkt-Wolnzach) übergeben Martin Schlicht als Vorsitzenden des SVG die Spende.

„Sehr gerne unterstützt unser Verein gemeinnützige Projekte in den umliegenden Dörfern Wolnzachs, weil von dort auch viele Spenderinnen und Spender, Kundinnen und Kunden, sowie aktuell zehn freiwillige Helferinnen in den Bürgermarkt-Laden kommen“.  (Marianne Strobl, 1. Vorsitzende)

Wer sich im Bürgermarkt-Laden freiwillig engagieren möchte, ist herzlich willkommen.
Kontakt: info@buergermarkt-wolnzach.de

Spenden 2021 gesamt: 11.068 €
(Stand 16.12.2021)

Tafel Pfaffenhofen für Tafel Wolnzach und Tafel Rohrbach 2.000 €
Frauenhaus Ingolstadt (für Region 10) 1.000 €
Markt Wolnzach Bürgerhilfe – Sozialfond für Wolnzacher Bürger 2.000 €
Geschichtenerzählerin in Wolnzacher Kindergärten (Sonnenblume: 670 € / Don Bosco 430 €) 1.100 €
Weihnachtsgutscheine* für Kinder u. Jugendliche
aus sozial benachteiligten Familien 850 €
Gutscheine für Erlebnisbad Wolnzach für Familien mit geringem Einkommen 618 €
Elisa- Verein zur Familiennachsorge für schwerst-, chronisch- und krebskranke Kinder (Region 10) 2.000 €
Mittelschule Wolnzach für Spielgeräte und zwei Tablets 1.500 €

Sachspenden 2021
Auch in diesem Jahr wurden wieder viele Kisten mit gespendeter Kleidung und Schuhe für Männer an die Caritas-Kleiderkammer für Geflüchtete (Ankerzentrum Manching) geliefert.
Regelmäßig werden auch Kisten mit gespendeter Kinderbekleidung für die Einrichtung „Lichtblick“ im Hasenbergl (München) gepackt.

Seit dem ersten Corona-Lockdown (Ostern 2020) werden gespendete Bücher allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die extra dafür aufgestellten zwei öffentlichen Bücherkisten an der Preysingstraße 5 werden täglich von Bürgermarktlerinnen gefüllt und kontrolliert. Neu ist nun eine rote Spendenbox, weil immer wieder gefragt wurde, ob für die Bücher gespendet werden kann. Wer gerne für Bücher spenden möchte kann dies ab sofort machen. Die Spendenbox wird täglich geleert.

* Dezember: Ausgabe Geschenkgutscheine für Kinder und Jugendliche aus sozial benachteiligten Familien im Wert von 1.300 €, einlösbar ab sofort in Wolnzacher Einzelhandelsgeschäften.
Die 850 € setzen sich aus eingelösten Gutscheinen von 2020 (250 €) und 2021 (600 €) zusammen

Hintere Reihe von links: Gabriella Aden und Nadine Dier von Elisa (Verein für Familiennachsorge der Region 10); Thomas Diemer, Leiter Kindergarten Don-Bosco Eschelbach; Gabriele Habicht, Rektorin Mittelschule Wolnzach; Corinna Kreuzer, Kindergarten Sonnenblume Wolnzach; Brigitte Weber und Sonja Pieronzek, Bürgerhilfe Wolnzach; Brigitte Aden, stellvertr. Vorsitzende Bürgermarkt Wolnzach; Anja Koch, Wolnzacher Tafel. Vorne links: Marianne Strobl, 1. Vorsitzende Bürgermarkt-Wolnzach.
Foto: Wolfgang Kollmeyer

Weiter Informationen zu den Spendengeldern im Pfaffenhofener Kurier

Bürgermarkt unterstützt mit über 10.000 Euro Projekte u.a. vom Herzkissen bis zur Nahrungsmittelausgabe in der Wolnzacher und Rohrbacher Tafel

Die Spendenausschüttung des Bürgermarkt-Wolnzach e. V. 2020 erbrachte im Coroana-Jahr 8.970 €, Stand 19. Dezember, siehe Foto. Inzwischen wurden ausgegebene Geschenkgutscheine an Familien mit geringen Einkommen in Wolnzacher Geschäften eingelöst.

Somit erhöhte sich die Spendensumme auf 10.120 € und das alles aus dem Verkauf von gespendeten Sachen.
Trotz wochenlanger Schließungenen, stark eingeschränkten Öffnungszeiten und der kostenlosen Abgabe von Büchern ist die Summe somit ein schönes Ergebnis.

Die beiden Vorsitzenden Marianne Strobl und Martina Massun bedanken sich im Namen der Vorstandschaft bei bei allen Bürgerinnen und Bürgern für die vielen Sachspenden und bei allen Kunden, die gerne im Bürgermarkt einkaufen.

Folgende Spenden gingen an Projekte bzw. Einrichtungen in Wolnzach und der Region.

Eingelöste Geschenkgutscheine von 2019 für Kinder aus bedürftigen Familien 700 €
Frauenbund Gosseltshausen Herzkissen 190 €
Markt Wolnzach Bürgerhilfe für Bedürftige 2.000 €
Tafel Pfaffenhofen für Tafel Wolnzach und Tafel Rohrbach 2.000 €
Bänke für Rohrbacher Spielplatz 1.500 €
Frauenhaus Ingolstadt (für die Region 10) 1.000 €
Straßenambulanz Ingolstadt 1.000 €
Geschichtenerzählerin in Wolnzacher Kindergärten 280 €
Tierschutzverein Pfaffenhofen 300 €
Eingelöste Geschenkgutscheine von 2020 für Kinder aus bedürftigen Familien 1.150 €

Neben Geldspenden gibt der Bürgermarkt auch Sachspenden direkt an die Kleiderkammer im Ankerzentrum in Manching´weiter. Regelmäßig werden Schuhe und Kleidung für Kinder und Männer dort abgeliefert.

Seit Ostern werden aus Platzgründen die gespendeten Bücher in den zwei öffentlichen Bücherkisten in der Preysingstraße zur Verfügung gestellt. Dieses kostenfreie Angebot wird von Vielen gerne genutzt.

Martina Massun (2. Vorsitzende) und Marianne Strobl (1. Vorsitzende) freuen sich über die vielen Projekte, die mit Spenden unterstützt werden konnten (von links nach rechts).

Weitere Spenden 2020

  • Eingelöste Gutscheine für Kinder/Jugendliche, Ausgabe über Tafel Wolnzach € 1.000
  • Kath. Frauenbund Gosseltshausen/Königsfeld: Materialkosten für Herzkissen € 200
  • Tafel Wolnzach und Tafel Rohrbach € 2.000
  • Obdachlosenhilfe Ingolstadt, Straßenambulanz Bruder Martin € 1.000
  • Frauenhaus Region 10 (Ingolstadt) € 1.000
  • Sachspenden:
    – Aktionstage im Mai: Kleidung im Hof gegen freiwillige Spenden
    – Bücher für die öffentlichen Bücherkisten an der Preysingstr. 5
    – Kleidung und Schuhe für Ankerzentrum Manching

2.340 Euro – die Spende an die Wolnnzacher Kindergärten beinhaltet 27 Geschichteneinheiten in Form von Gutscheinen.

Mit den Gutscheinen „erzählte Geschichten“, von der Geschichtenerzählerin Ulrike Mommendey, möche der Bürgermarkt-Wolnzach e.V.  die Kindergartenkinder und ihre Betreuerinnen mit Zeit und Freude beglücken.

Ulrike Mommendey versteht es, die kleinen und großen Zuhörer mit einem Zauberteppich, Klängen, Reimen und ihrer besonderen Art des Erzählens  in eine andere Welt zu entführen und zu fesseln.

Die Leitungen des Kindergartens freuten sich über diese besondere Spende und lösen die Gutscheine nach Bedarf im Laufe des Kindergartenjahres bei der Geschichtenerzählerin ein.

Von links: Marianne Strobl, Vorsitzende Bürgermarkt Wolnzach, die Leitungen der Kindergärten Am Brunnen, Waldkindergarten, Sonnenblume, St. Andreas, St. Raphael und Don-Bosco, sowie Ute Weigl, Vorstandsmitglied Bürgermarkt Wolnzach

Presse » Pfaffenhofener Kurier 25.02.2020: „Zeit für die Seele“

 

1.500 Euro für Sitzbank mit Tisch für den Spielplatz Edenthalweg, Rohrbach.

Den Bürgermarkt Wolnzach besuchen gerne Rohrbacher Bürger als Spender und als Kunden. Die Rohrbacherin, Inge Demmelmeier (3. von links,) ist begeisterte Helferin im Laden und gab die Anregung, für den Spielplatz im Edenthalweg Bank und Tisch zu spenden.

Von links Vorstandsmitglieder des Bürgermarkt Wolnzach: Brigitte Aden, Ute Weigl, Marianne Strobl und Rohrbachs Bürgermeister Peter Keck, der sich herzlich beim Verein bedankte.

Presse » Pfaffenhofener Kurier 27.02.2020: „Spende für Spielplatz“


Der Frühling ist da! Narzissen, Tulpen, Krokusse, Traubenhyazinthen, Milchensterne, über diese Blütenpracht freuen sich die Bürgermarktlerinnen Eva Binder, Claudia Stohldreier, Marianne Strobl und Brigitte Aden (von links) am Anonymen Gräberfeld im Friedhof Wolnzach.

Seit vier Jahren pflanzen freiwillige Helferinnen des Bürgermarkt-Wolnzach e.V. jeweils im Herbst viele Hunderte von Blumenzwiebeln  in der Marktgemeinde, damit es im Frühjahr blüht und die Bürgerinnen und Bürger sich an den bunten Blumen freuen und Bienen und Hummeln ersten Nektar finden können.

  • Februar >> Markt Wolnzach Grundschule, Spiele für den Pausehof >> 300 €
  • Februar >> Markt Wolnzach Grundschule, Lernsoftware für Deutsch >> 600 €
  • April >> Bürgerhilfe Wolnzach, Brigitte Weber, Sozialfond für Wolnzacher Bürger >> 2.000 €
  • April >> Tafel Pfaffenhofen, für Tafeln in Wolnzach und Rohrbach >> 2.000 €
  • April >> Markt Wolnzach Mittelschule, Bälle und Spiele für den Pausehof >>1.000 €
  • Juni >> Gartenfreunde Niederlauterbach, Patenbeitrag Blühwiese Niederlauterbach >> 200 €
  • Juni >> Markt Wolnzach, Ferienpass >> 1.000 €
  • Juli >> Frauenhaus Ingolstadt, Schutzeinrichtung für Frauen und Kinder bei häuslicher Gewalt >> 1.000 €
  • Juli >> Markt Wolnzach, Marktbücherei, neue Medien 55 Tonies und 5 Tonieboxen für Kinder >> 1.200 €
  • September >> Tafel Wolnzach, Schwimmbadkarten für Tafelkunden >> 668,20 €
  • Oktober >> BRK Helfer vor Ort Wolnzach, Defibrilator >> 2.600 €
  • Oktober >> Elisa Verein für Familiennachsorge, Aufbau des Ambulanten Kinder- und Jugendhospiz >> 2.000 €
  • Oktober >> Pro Familia, Inklusionsprojekt „Liebe&Glück&Spaß >> 2.000 €
  • November >> KiberaAID – Tobias Rossmann, Bücher für Bücherei in Kibera-Nairobi >> 500 €
  • Dezember >> Gutscheine für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Verteilung über Wolnzacher Tafel und AK Asyl, einlösbar in 5 Wolnzacher Geschäfte >> je 50 €
  • Dezember >> Gutscheine für die 6 Kindergärten in der Marktgemeinde Wolnzach mit der Geschichtenerzählerin Ulrike Mommenday

Presse » Pfaffenhofener Kurier 30.05.2019: „Bürgermarkt schüttet wieder Spenden aus“

Presse » Pfaffenhofener Kurier 30.11.2019: „Spende für Helfer vor Ort“

Presse » Pfaffenhofener Kurier 29.12.2019: „Neuer Geldsegen“

23.099,38 Euro, davon:

  • Bürgerhilfe Wolnzach mit 4.000 €
  • Grundschule Wolnzach (Theater Trampelmuse) mit 590 €
  • Cricketclub Pfaffenhofen mit 1.500 €
  • SV Niederlauterbach mit 300 €
  • Ferienpassaktion des Marktes mit 1.000 €
  • Tafel mit 1.000 €
  • Schwimmbadkarten für Tafelkunden mit 879,20 €
  • Förderverein Museum Kulturgeschichte der Hand mit 5.000 €

Die Vorsitzende des Bürgermarkt e.V., Marianne Strobl, und ihre Stellvertretung Brigitte Aden haben am Freitag dem Förderverein Museum der Hand offiziell eine Spende von 5000€ überreicht. Sie verbinden damit die Hoffnung, dass das Museum der Hand so schnell wie möglich sein Schattendasein beenden und in neue zentrumsnahe Räume ziehen kann. Dazu wünschen sie dem Verein viel Glück und möglichst viele Förderer. (Birgit Schmid)

  • Markt Wolnzach für sechs Ruhebänke mit 7.590,18 €
  • Grundschule für den Rettungsschwimmkurs für Eltern mit 240 €
  • Blumenzwiebeln für öffentliche Grünanlagen mit 500 €
  • Tierheim Pfaffenhofen mit 500 €

  • Schwimmbad-Gutscheine für sozial schwache Familien: 498,- €
  • Bürgerbüro Wolnzach (Bürgerhilfe): 2.000,- €
  • Bayerisches rotes Kreuz (Krankenwagenteddy): 500,- €
  • Hallertau Gymnaisum P-Seminar (Schüler helfen Flüchtlingen): 300,- €
  • Blumenzwiebeln (Markt Wolnzach): 449,- €
  • Martkbücherei: 1.500,- €
  • Tafel Wolnzach/Rohrbach: 1.000,- €
  • Johanniter (Krankenwagenteddy): 200,- €
  • Tagesmütter Kindertagespflege: 600,- €

Summe 2. Halbjahr 2017: 7.047,- €

  • Lehrbücher Prüfungsvorbereitung für Asylbewerber: 127,- €
  • Obst für Grundschüler, Elternbeirat: 150,- €
  • PSV Wolnzach, Trainingsanzüge: 300,- €
  • Cricketmannschaft FSV PAF, Ausrüstung für 3 Asylbewerber aus Wolnzach: 300,- €
  • Ferienpass Wolnzach, Buskosten für Tagesausflug  und Clownauftritt: 735,- €
  • Saisonbadekarten für Familien und Personen mit geringem Einkommen: 800,- €
  • DKSM-Stammzellenspende für Tobias: 1.000,- €
  • TT-Platte für Schwimm- und Erlebnisbad Wolnzach: 2.000,- €
  • Beachsportplatz, Hallertau Gymnasium Wolnzach: 5.000,- €

Summe 1. Halbjahr 2017: 10.412,00 €

  • Anonymes Gräberfeld am Friedhof Wolnzach: 598,09 €
  • Blumenzwiebeln im Markt Wolnzach: 911,09 €
  • Markt Wolnzach Beschilderung (Hopfen- Händemuseum): 669,15 €
  • Kindergarten Sonnenblume: 500,- €
  • Kindergarten Am Brunnen: 500,- €
  • Kindergarten Oberlauterbach: 500,- €
  • Kindergarten St. Raphael: 500,- €
  • Kindergarten Don Bosco: 500,- €
  • Waldkindergarten Wolnzach: 500,- €
  • Grundschule Wolnzach: 500,- €
  • Frauenhaus Ingolstadt (Region 10): 1000,- €
  • Konzertkarten für Familien mit geringem Einkommen: 170,50 €
  • Weihnachtsgeschenke für Familien mit geringem Einkommen und Asylbewerber: 349,32 €

  • Bürgerhilfe Wolnzach: 1.000 €
  • Tafel e.V. Pfaffenhofen für Wolnzach und Rohrbach: 1.000 €
  • Bund Naturschutz Ortsgruppe Wolnzach: 500 €
  • Jugendblaskapelle Wolnzach: 500 €
  • Realtime Musikschule Rohrbach: 500 €
  • Nachbarschaftshilfe Fahrradwerkstatt Wolnzach: 500 €
  • Alzheimer-Gesellschaft Landkreis Pfaffenhofen: 500 €
  • Hospizverein Pfaffenhofen: 500 €

  • Schwimmbad: 3.000 €

  • Wolnzacher Tafel: 500 €
  • Kinderkrippe Zwerglakademie: 500 €
  • Wolnzacher Großtagespflege und Tagesmütter: 500 €
  • Bürgerbüro: 500 €

  • VdK Wolnzach: 1.500 €
  • Wasserwacht Wolnzach: 2.000 €
  • Arbeiterwohlfahrt Wolnzach: 1.500 €

Der Bürgermarkt öffnete im April 2014. Schon nach den ersten 8 Monaten gab es viele strahlende Gesichter, die sich über einen Scheck freuen konnten. Herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer/innen und an die Bürger/innen aus Wolnzach und der Region.

  • Kindergarten St. Raphael: 500 €
  • Kindergarten Don Bosco Eschelbach: 500 €
  • Kindergarten St. Andreas Oberlauterbach: 500 €
  • Kindergarten Sonnenblume: 500 €
  • Kindergarten Am Brunnen: 500 €
  • Waldkindergarten Wolnzach: 500 €
  • Hort Wolnzach: 1.000 €
  • Grundschule Wolnzach: 1.000 €
  • Nachbarschaftshilfe Wolnzach: 1.000 €
  • Helfer vor Ort: 2.000 €
  • Bürgerbüro: 2.000 €